Griechische Mezedes

Die griechische Küche ist bereits seit der Antike eng verbunden mit mediterranen Zutaten wie Oliven, Schafskäse und Fisch und der Geselligkeit beim Genuss der Speisen. In dieser Tradition stehen die kleinen, variantenreichen Gerichte der Mezedes (Plural von Mezes), die als Vorspeise zu Wein und Ouzo serviert und gerne gemeinsam verkostet werden. Die über den Tisch verteilten kleinen Spezialitäten sind mal mild, mal herzhaft, kombinieren Gemüse wie Aubergine und Rote Beete mit aromatischen Kräutern und würzigem Knoblauch, knusprige Teigtaschen mit Zucchiniblüten, Käse und Honig, Kichererbsen- und Hackbällchen mit feiner Tomatensoße und kross gegrillten Fisch mit frischer Zitrone. Die Vielfalt der griechischen Speisekarte ist groß und lädt stets aufs Neue zu schmackhaften Entdeckungen ein.

Voriger
Nächster

Weitere Beiträge...

error: Content is protected !!